cine:plom
cine:tv:plom
kommentar:plom
reste:plom
Eines von mehreren
plomlompom-Projekten
Datenschutz-Erklärung
Impressum

futur:plom

Enjoying das Zukunft
Über diese Seite

Futuristische und utopische Notizen von Christian Heller a.k.a. plomlompom.

Orientierung

Themen-Einstiege

Berichte, Lektüren

Abonnement

Letzte Kommentare

24c3 #22: geschlechtspolitisches Sich-um-Kopf-und-Kragen-Reden (2)
     Günter Komoll, egal

Antisozialdemokratische Utopie Grundeinkommen (7)
     Martin Werner, Philipp, Klaus Gieg, ...

Afrikas größter Exportschlager: die Supercomputerisierung der Erde (3)
     Christian, Christian, sunny

Blogroll

Englisch

Deutsch

Lizenz

Für alle von mir verfassten Texte auf dieser Seite gilt folgende Lizenz:

Creative Commons License

Partnerschaften

Werbung

   

Test-Recycling

Wird die New York Times als Printausgabe noch das Jahr 2009 überleben?

gop.gov/api (via @johl) ist ein deutlicherer Indikator für diesen ganzen “Singularität[s]”-Krams als die Eröffnung der Singularity University. (Wer wird uns nach der Singularity regieren? Natürlich Grosspapa Kurzweil.) Wenn die Republikaner in die Kerbe weitermachen, haben sie eine Chance, mit Obama gleichzuziehen in Sachen Transparenz, Regierung 2.0 usw.

Politischer Schutzzoll gegen das Internet: “Facebook und Co. könnten Schweizer Initiativ- und Referendumsrecht verändern” Wird Demokratie durch Facebook & Co. in unfairem Mass vereinfacht?

Mein FortschrittsDistanzSpiel hat Rainer Wasserfuhr zu einem Eigenexperiment mit verschiedenen historischen Stadien seiner Selbst inspiriert. Ich bin auch mal in seine NooPolis eingetreten: persönliche Wikifizierung als vorsorglicher Mind Upload.

(Dieser Eintrag wurde aus Twitter-Probe-Rycling gefertigt. Ich spiele gerade etwas mit meinen Technik-Publikations-Infrastrukturen herum. Spannend!)

Wednesday February 11, 2009

Werbung

Kommentare

  1. Erdferkel / 11. February 2009, 20:48 Uhr

    Apropos, Futurismus! Folgender Link fiel mir beim Shampoo-Kauf auf, und da dachte ich, das ist doch gewiss was für Dich: http://www.sei-ein-futurist.de
    Toller Futuristen-Helm!

  2. meistermochi / 12. February 2009, 00:10 Uhr

    sie wird :-)

  3. BATMAN / 03. March 2009, 03:37 Uhr

    Gut, dass hier wieder gebloggt wird. Das kann durchaus so aussehen. Das Beste von Twitter hier im Blog, hervorragender Ansatz.

    Für den konservativen Leser kannst du ja ein erklärendes Statement schreiben à la

    “Aufgrund […] weiter zuspitzenden […] Krise auf […] den internationalen Finanzmärkten und […] Übergreifen […] begriffene […] Realwirtschaft […] sehe ich mich […] dem Wohle der Allgemeinheit […] anderweitig […] verpflichtet […] handelnd […] gezwungen, hier nur noch minimal zu bloggen”

    Man wird das schon verstehen…

    Unbedingt interessieren würde mich noch die Sache mit dem Sex und der Kunst sowie das Christentum. Wenn du da noch eine kurze Quintessenz bringen könntest, wäre toll. Oder überhaupt begleitende Posts zur Buchlektüre. Da brauchst du dir auch nicht so viel ausdenken, einfach die besten Zitate hier reinschreiben. :-)

  4. Christian / 04. March 2009, 04:10 Uhr

    BATMAN: Naja, irgendwie krieg ich mich doch nicht überwunden, meinen Tweets nicht doch ab und zu etwas Synthese- und Erweiterungs- und Umformulierungs-Arbeit angedeihen zu lassen ;) aber mal schauen, wie weit diese Strategie trägt. Freut mich, dass du das alles trotzdem gerne liest :-)

    Das mit der Kirche vielleicht nicht mehr heute Nacht, aber das mit dem Sex und der Kunst hab ich grad ins Nachbarblog gehauen, u.a. auch nach-motiviert durch diesen deinen Kommentar ;-) und zwar hier: http://cine.plomlompom.de/archiv/1917/

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.