cine:plom
cine:tv:plom
kommentar:plom
reste:plom
Eines von mehreren
plomlompom-Projekten
Datenschutz-Erklärung
Impressum

futur:plom

Enjoying das Zukunft
Über diese Seite

Futuristische und utopische Notizen von Christian Heller a.k.a. plomlompom.

Orientierung

Themen-Einstiege

Berichte, Lektüren

Abonnement

Letzte Kommentare

24c3 #22: geschlechtspolitisches Sich-um-Kopf-und-Kragen-Reden (2)
     Günter Komoll, egal

Antisozialdemokratische Utopie Grundeinkommen (7)
     Martin Werner, Philipp, Klaus Gieg, ...

Afrikas größter Exportschlager: die Supercomputerisierung der Erde (3)
     Christian, Christian, sunny

Blogroll

Englisch

Deutsch

Lizenz

Für alle von mir verfassten Texte auf dieser Seite gilt folgende Lizenz:

Creative Commons License

Partnerschaften

Werbung

   

Innere Kommunikationskanalzersplitterung

Und Mogulus, ein Webcam-Live-AudioVideo-Feed kombiniert mit einem Chat, steht für innere Zersplitterung der Kommunikationskanäle.

Die Kommunikation in einer Mogulus-Session spielt sich nämlich in drei Kanälen ab: der Text-Chat, das Bild, der Ton.

Der Text-Chat gestattet zeitversetztes Lesen und Antworten, ich kann auch mal hochscrollen und mich auf frühere Bemerkungen beziehen.

Mit der audiovisuellen Ebene klappt das nicht. Ich muss ihr in Echtzeit folgen, wenn ich an der dortigen Kommunikation teilhaben möchte.

Ich kann aber auch die Bildebene wegklicken und nur die Tonspur laufen lassen, dann verpasse ich zumindest nur die Hälfte, nämlich Bild und Chat.

Eine Mogulus-Session gestattet also eine hochinteraktive Aufmerksamkeit. Ich kann ständig meine Aufmerksamkeitsprioritäten jonglieren. Einen Kernkanal der Kommunikation gibt es nicht mehr.

Die obigen Kommunikationskanäle sind alle in Mogulus integriert. Natürlich ist Mogulus nur ein Browser-Tab unter vielen bei mir. Nebenan gibt es zum Beispiel meinen Twitter-Tab. Über den gerate ich gemeinhin in die Mogulus-Sessions, die ich besuche, hinein. Und wenn Mogulus mal hängt, verlagert sich zumindest die Chat-Kommunikation dorthin zurück.

Kommunikations-Explosion. Wah!

Tuesday December 4, 2007

Werbung

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.